Am 30.9.2017 fand von 13 bis 19 Uhr auf dem Schulhof der 85. Grundschule der erste Food Market unter dem Titel „Zusammen is(s)t man weniger allein“ statt. Raa Leipzig e.v Food Market
Das Vorbereitungsteam (Hannah und Katja von Pandechaion – Herberge e.V., Franziska vom Malteser Hilfsdienst e.V., Robert von Wir sind Paten und Isa und Carsten von der RAA Leipzig e.V.) hat gemeinsam diesen besonderen Tag geplant.
Bei der Umsetzung haben viele, viele Hände mitgeholfen – Schüler der 84. Oberschule haben Wimpel gestaltet mit Motiven aus den Ländern, aus denen sie kommen; Kinder und Jugendliche der 84. Oberschule und der 85. Grundschule trommelten und tanzten drei Freitage vorher; die Direktorin Frau Kühn erlaubte die Nutzung des Schulhofes; viele Eltern der 84. Oberschule kochten leckeres Essen, viele Hände packten beim Aufräumen mit an und das Wetter war uns wohl gesonnen.
Auf dem Schulhof gab es die unterschiedlichsten Gerichte an 13 verschiedenen Ständen unter anderem afghanisch, rumänisch, serbisch, kurdisch, deutsch, mexikanisch, pakistanisch, russisch und syrisch.
Nach dem ersten großen Probieren, Staunen, Essen, Begrüßen gab es Musik von Kindern der 85. Grund- und der 84. Oberschule auf Cachons und dann wurde getanzt.
Das Wetter war freundlich und die Hüpfburg wurde die ganze Zeit von vielen Kindern genutzt. Kinderschminken verzauberte die Gesichter, Familien spielten Tischtennis und Spiele von der Bewegungskiste boten vielseitige Möglichkeiten.
Einige Kinder fragten, wann es das nächste Mal wieder „sowas Schönes“ auf dem Schulhof gibt und „woher die Schule so viel Geld hat“.
Es war ein wunderschöner Tag, viele lachende Gesichter, intensive Gespräche und entspanntes Essen und Trinken!
Ein ganz großes Dankeschön für die gute Zusammenarbeit im Vorfeld und an dem Tag, den vielen ehrenamtlichen Helfern und den über 400 großen und kleinen Gästen!

Link zum Projekt

Food Market an der 85. Grundschule